Das Interesse war groß und nun konnte das Treffen der Obermeister der Kreishandwerkerschaft Hochfranken, bereits zum zweiten Mal stattfinden. Die Idee wurde von Doris Netzsch, der Obermeisterin der Friseur-Innung Wunsiedel, geboren. Bei einer der letzten Mitgliederversammlungen gab Sie die Anregung, sich in regelmäßigen Abständen zu einer Brotzeit in den Betrieben der Obermeisterinnen und Obermeister zu treffen, ganz ohne Tagesordnung, in lockerer gemütlicher Runde, einfach um sich besser kennen zu lernen.

Die Idee sei großartig, so Kreishandwerksmeister Christian Herpich, in dessen Produktionsräumen dann auch gleich das erste Treffen stattfand. Die zweite Versammlung fand jetzt am 10. Januar 2019 in der Firma Müssel Maschinenbau GmbH statt, zu der Gastgeber Hannes Müssel alle Teilnehmer herzlich begrüßte.

Mit viel Pioniergeist, Fachkompetenz und einem selbst auferlegten Präzisionsdenken, werden dort kundenorientierte, wirtschaftliche und sinnvolle Spitzenlösungen auf den Gebieten Tools für Belts, Fördertechnik, Förderkomponenten, Sondermaschinenbau, Fertigung und Service erbracht. Davon konnten sich die anwesenden Damen und Herren bei zwei Führungen durch den hochmodernen Betrieb, die von Herrn Hannes Müssel und seinem Sohn durchgeführt wurden, überzeugen.

Nach diesen Führungen, gab es natürlich noch die Gelegenheit in angenehmer Runde und bei einer Brotzeit, über verschiedene Ideen zu diskutieren und sich fachlich auszutauschen. Alle die dabei waren, betonten, dass ein solcher Meinungsaustausch sinnvoll ist und auch in Zukunft immer wieder stattfinden muss.

Die Teilnehmer des 2. Treffens der Obermeister aus Hochfranken bei der Führung durch die Firma Müssel Maschinenbau GmbH

Neue Informationen für Mitglieder!

Wenn Sie mit Mitglied der Kreishandwerkerschaft Hochfranken sind, melden Sie sich bitte mit Ihren Login-Daten an.

Im Bereich NEWS wurden neue Infos für Sie bereitgestellt!