Hof – In den Räumen der Kreishandwerkerschaft Hof waren Klaus Adelt (MdL) und Patrick Leitl (Vorsitzender der SPD Hof) zu einem Gespräch über die Fleischindustrie und Ihr Verhältnis zum Handwerk zu Gast. Gastgeber waren Kreishandwerksmeister Christian Herpich und der Geschäftsführer der Kreishandwerkerschaft Hof, Torsten Leucht. Man traf sich zu einem informativen Austausch zu verschiedenen Themen. Neben dem eingangs erwähnten Thema „Fleischindustrie gegen Handwerk“ war ein großer Punkt auch die Einführung neuer Kassensysteme und damit auch die neue Kassensicherungsverordnung, die in vielen Betrieben nicht gerade für Freude sorgt. Aber auch Fragen zum Mindestlohn, Antrage für Förderungen im Landtag, wo sind Überregulierung vorhanden, an welcher Stelle werden kleine Betriebe zu stark belastet, wo ist die EU bremsend, wurden erörtert. Erinnert wurde auch an einen wichtigen Termin: Geplant ist eine Bratwurstkette in Hof am 25. Juli 2020!

Neue Informationen für Mitglieder!

Wenn Sie mit Mitglied der Kreishandwerkerschaft Hochfranken sind, melden Sie sich bitte mit Ihren Login-Daten an.

Im Bereich NEWS wurden neue Infos für Sie bereitgestellt!