Große Feier in der Kreishandwerkerschaft Hochfranken: Seit 1993 ist Frau Angelika Geiger mittlerweile dort ununterbrochen beschäftigt. Nun ist es Zeit, um Sie für Ihr jahrelanges Engagement zu ehren.

Eingestellt wurde Angelika Geiger vom damaligen Geschäftsführer, Herrn Georg Seidel, dem früheren Kreishandwerksmeisters Werner Richter und dem seinerzeitigen Vorstand, bestehend aus den Herren Ernst Schneider, Karl Hein, Fritz Konrad und Rudolf Brecheis.

Alles Namen, die man bis heute in Hof kennt. Von Anfang an war Frau Geiger für das Sekretariat zuständig und übernahm die Position ohne weitere Einarbeitung und erledigte Ihre Aufgaben zuverlässig und engagiert. Bis zum heutigen Tag ist Sie der Kreishandwerkerschaft Hochfranken fest verbunden.

Sie machte so manche Veränderung innerhalb der Kreishandwerkerschaft in ihrer langen Laufbahn mit. So zum Beispiel die Fusion mit der Kreishandwerkerschaft Selb-Wunsiedel oder auch den Umzug im Jahr 1998 in das neue Verwaltungsgebäude in dem Sie zusammen mit der Kfz-Innung für Oberfranken Ihre Dienste verrichtet - Jetzt feiert sie Jubiläum: Seit 25 Jahren ist Sie nach wie vor mit ganzem Herzen dabei, das lokale und regionale Handwerk zu unterstützen.

Kreishandwerksmeister Christian Herpich und Geschäftsführer Torsten Leucht gratulierten der Jubilarin herzlichst und überreichten ihr stellvertretend für die Handwerkskammer für Oberfranken, die Ehrenurkunde in Silber.

Neue Informationen für Mitglieder!

Wenn Sie mit Mitglied der Kreishandwerkerschaft Hochfranken sind, melden Sie sich bitte mit Ihren Login-Daten an.

Im Bereich NEWS wurden neue Infos für Sie bereitgestellt!