Allgemein

Die Zimmerer-Innung vertritt die Interessen ihrer Mitglieder auch nach außen. Sie ist in Kontakt mit politisch Verantwortlichen in Bund und Land und legt diesen die Sorgen und Nöte des Bau-Gewerbes in Einzelgesprächen dar. Sie verdeutlicht den übergeordneten Verbänden die Probleme, mit welchen die Betriebe vor Ort zu kämpfen haben und fordern deren Engagement für eine Lösung dieser Probleme an oberster Stelle, z. B. bei Gesetzesänderungen.

Aber auch mit der Regierung von Oberfranken den Landratsämtern, Gemeinden und Berufsschulen steht unsere Bau-Innung im ständigen Dialog. Die Interessenvertretung erfolgt zum einen für Betriebe, die ein Markenfabrikat vertreten, z. B. durch die kritische Auseinandersetzung mit Herstellern und Importeuren in Fragen der korrekten Erfüllung von Händlervertragen, etc., zum anderen sieht die Innungsvorstandschaft und Geschäftsführung einen Schwerpunkt auch in der ausgewogenen Behandlung und Betreuung von markengebundenen und "Freien Betrieben". Die unterschiedliche Interessenslage findet selbstverständlich Berücksichtigung.

 

Die Beratungsaufgaben

Die arbeits- und sozialrechtliche Beratung

Die Zimmerer-Innung -Innung Hof erbringt Ihre Dienstleistung gegenüber ihren Mitgliedern im Rahmen eines breiten Angebotes an Hilfestellungen. Dabei liegt der Schwerpunkt auf einer fachlich versierten Beratung im tarifrechtlichen und arbeitsrechtlichen Bereich bei Fragen wie Vergütung, Urlaub, Abmahnung, Kündigung, etc. Geschäftsführer Gerhard Fischer berät die Mitglieder bei Streitigkeiten bei arbeits- oder sozialgerichtlichen Auseinandersetzungen.

 

Die wettbewerbsrechtliche Beratung

Wir legen großen Wert auf eine kompetente Beratung in allen handels- und wettbewerbsrechtlichen Fragen, da es für die Betriebe nicht einfach ist, die umfangreichen Bestimmungen des Wettbewerbsrechts zu beachten und in der Praxis richtig umzusetzen. Außerdem erläutern wir die Vorschriften zur Unfallverhütung, zum Umweltschutz und beraten in vielen Bereichen, die durch Gesetze und Verordnungen geregelt sind.

 

Die betriebliche Beratung

Unser reichhaltiges Beratungsangebot umfaßt natürlich auch eine unterstützende Zusammenarbeit bei Betriebsgründungen, Betriebsübergaben und Betriebsauf-
lösungen. Schließlich helfen wir auch bei der Lösung von EDV-Problemen.

 

Die Risikoberatung

Ein ebenso wichtiger Faktor im Bau-Betrieb ist auch die Frage des Versicherungsschutzes. Ob dieser ausreichend ist und die Kosten dafür in einem vertretbaren und üblichen Rahmen liegen, kann unsere Beratungsstelle durch eine qualifizierte und neutrale Analyse feststellen. Wir beraten im Bedarfsfall über optimale Versicherungsmöglichkeiten und bieten gegebenenfalls auch den Abschluß neuer Versicherungsverträge an. Selbstverständlich sind die Betriebe nicht an diese Vorschläge gebunden und können sich auch von anderer Seite Vergleichs- und Gegenangebote einholen.

 

Der Informationsdienst

Ein weiterer maßgeblicher Vorteil der Mitgliedschaft ist der Informationsfluß, den die Zimmerer-Innung bietet. Die Mitglieder werden regelmäßig von der Innung sowie vom Landesinnungsverband über das Aktuellste informiert.

 

Die Versammlungen

Gemeinsame Probleme bedürfen der gemeinsamen Erörterung. In diesem Sinne ist die Innungsversammlung das Parlament unserer Innung.

Wie groß der Bedarf unserer Mitglieder an einem übergreifenden Austausch von Meinungen und Erfahrungen ist, geht daraus hervor, dass die Innungsversammlungen bei uns in Oberfranken von einem deutlich höheren Anteil der Mitglieder besucht werden, als in vielen anderen Innungen.

In der Regel veranstaltet unsere Innung jährlich eine Mitgliederversammlung. Hochkarätige und kompetente Redner informieren bei diesen Veranstaltungen die Mitglieder über aktuelle, wichtige und interessante Themen.

Außerdem finden zusätzlich zweimal jährlich eine Innungsversammlung statt, wo insbesondere dann auch regionale Probleme und Fragen vorgebracht und besprochen werden können.

Neue Informationen für Mitglieder!

Wenn Sie mit Mitglied der Kreishandwerkerschaft Hochfranken sind, melden Sie sich bitte mit Ihren Login-Daten an.

Im Bereich NEWS wurden neue Infos für Sie bereitgestellt!