Sehr geehrte Damen und Herren,

wir laden Sie ganz herzlich zur zweiten Online-Veranstaltung im Rahmen der Reihe „Fachkräftesicherung im Hofer Land“ ein:   

Weiterbildung und Digitalisierung in Handwerksbetrieben  - Finanzielle Fördermöglichkeiten

Donnerstag, den 28.01.2021, von 11.00 Uhr bis 12.00 Uhr

Welche finanziellen Fördermöglichkeiten gibt es für die berufliche Qualifizierung in Ihrem Unternehmen? Was sind die Voraussetzungen? Und von welchen Unterstützungsmöglichkeiten im Bereich Weiterbildung und Digitalisierung kann Ihr Unternehmen vielleicht noch profitieren?

Die hochfränkische Weiterbildungsinitiatorin Freya Buchberger zeigt Ihnen während der
Online-Veranstaltung die verschiedenen Möglichkeiten auf und berät Sie bei Bedarf anschließend auch kostenlos und unabhängig zu individuellen Fragen in diesem Bereich.

Die Bedeutung des Themas wird Torsten Leucht, Geschäftsführer der Kreishandwerkerschaft Hochfranken, mit einem einleitenden Grußwort unterstreichen, denn:

Mit zunehmender Digitalisierung der Arbeitswelt steigt die Nachfrage nach aktuellen Kompetenzen. Die dafür notwendigen Qualifizierungsmaßnahmen werden damit einerseits immer bedeutender für die Sicherung der betrieblichen Wettbewerbsfähigkeit. Andererseits wollen sie aber natürlich auch finanziert werden.

Melden Sie sich bitte bis zum 26.01.2021 unter https://vhs.link/DW2NtC oder bei
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! an.  
Rechtzeitig vor Beginn der Veranstaltung erhalten Sie die Zugangsdaten per E-Mail.

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich gerne über Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder 09281 7145 41 an Frau Buchberger.   

Das Projekt Weiterbildungsinitiator, in dessen Rahmen die Veranstaltung und die Beratungen stattfinden, wird aus Mitteln des bayerischen Staatsministeriums für Familie, Arbeit und Soziales gefördert. Alle Angebote sind kostenlos und trägerneutral.

www.vhshoferland.de   Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!   Telefon 09281 7145 0

Wichtige Informationen!

 
ACHTUNG! BITTE UNBEDINGT BEACHTEN!
 
WICHTIGE INFO:
 
Schnelltests beziehen Sie bitte über Ihre zuständige Kreisverwaltungsbehörde!!!